Voraussetzungen

Alle Softwaren des ALPACA Projektes stützen sich auf drei einfache Schlüsselwörter:

Personalisierung

Bilder, Texte und Ton sind personalisiert,um die Bedarf von jedem Benutzer zu decken.

ALPACA kann die persönlichen Bilder des jeden Benutzers benutzen.

Die Texte und die sonoren Dataien sind durch den Gebrauch von den Bildern des Benutzers geschaffen.In den Texten und sonoren Dataien ist die Landessprache des Benutzers gebraucht. Weil ALPACA ausgestattet werden kann, ist es möglich die Zahl von den jeweils sichtbar gemachten Bildern zu wählen und das Bild des Benutzers zu zeigen.

Einfachheit

Der Gebrauch mehrerer Benutzungsoberflächen ist sehr intuitiv und die Interaktion stützt sich auf den Touchscreen, der durch die Finger berührt werden muβt, um zu funktionieren.

Verwicklung von mehreren Sinnen

Diese Softwaren verwickeln mehr als einen Sinn. Die verwickelten Sinne sind: das Gesicht, der Tastsinn ( für die Interaktion mit dem Touchscreen) und das Gehör (für die sonore Nachricht, die dem gewählten Bild gekoppelt ist). Der gleichzeitige Gebrauch von mehreren Sinnen trieb das Lernen und die Kommunikation an.